Roundten: Neue Marke im Fabritius-Sortiment

Roundten: Neue Marke im Fabritius-Sortiment

Wir haben Brillen von Roundten in unser Sortiment aufgenommen. Das Besondere an diesen Brillen laut Hersteller: „Der Kern von ROUNDTEN ist Flextal®, ein registriertes Material aus einer kohlenstoffreichen, mit Titan angereicherten austenitischen Edelstahllegierung, die eine hohe Beständigkeit gegen Stöße, Druck und Rost bietet.

Darüber hinaus weist dieses Material, wie aus zahlreichen Studien hervorgeht, einen Hygienestandard auf, der Kunststoff weit überlegen und zu 100 % hypoallergen ist.

Im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern bietet unser kohlenstoffreiches Material eine höhere Anpassungsfähigkeit und weniger Anpassungsprobleme, insbesondere nach einigen Monaten des Gebrauchs.“

Kommen Sie vorbei und probieren Sie die neuen Brillen einfach aus. Als Optiker sind wir nicht von den Schließungen betroffen und zu unseren gewohnten Ladenöffnungszeiten für Sie da.

Silberner Meisterbrief verliehen / 30.10.2020

Am 30.10.1995 bestand Tanja Fabritius in Kassel ihre Meisterprüfung im Augenoptikerhandwerk. Dazu verlieh ihr die Handwerkskammer Kassel jüngst den silbernen Meisterbrief. Seit über 30 Jahren ist Tanja Fabritius fester Bestandteil des Unternehmens.

Liebe Tanja, das gesamte Team gratuliert Dir sehr herzlich zu Deinem Jubiläum. Wir sind stolz und glücklich, Dich bei uns zu haben! Die Feierlichkeiten holen wir gebührend nach.

Swiss Flex

Swiss Flex

SF classic Teen ist die weltweit einzigartige Kinderbrille, individualisierbar mit jedem einzelnen Fassungselement mit vielen verschiedenen Farb- und Formkombinationen und unterschiedlich großen Nasenauflagen. Die hohe Flexibilität, Stabilität, Leichtigkeit sowie Allergiefreiheit wird durch das High-Performance-Polymer erreicht. Die Brillen sind mit neuen Glasstärken wiederverglasbar, größenvariabel und können der Kopfgröße des Kindes angepasst werden. Die Entwicklung und Produktion in der Schweiz garantiert beste Materialien, präzise Verarbeitung und allerhöchste Qualität. Ersatzteile und das passende Werkzeug sind bei Brillen Fabritius ständig auf Lager und garantieren kurze Reparaturzeiten (to go).

Das ökologisch nachhaltige System ist im gesamten Prozess von der Fabrikation bis zum Lebensende der Fassung überaus ressourcen- und umweltschonend.

Lassen Sie sich von diesem einmaligen Produkt begeistern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Cashback-Aktion bei Cooper Vision

Cashback-Aktion bei Cooper Vision

Aktuell gibt es bei Cooper Vision eine Cashback-Aktion. Kaufen Sie Ihre Kontaktlinsen von Cooper Vision regional beim Händler und erhalten Sie bis zu 40 € zurück.

Mit dieser Aktion unterstützt Cooper Vision den durch Corona gebeutelten Einzelhandel vor Ort.

Mehr Informationen erhalten Sie unter https://coopervision.de/cashback

Alle Augen auf unseren neuen Meister!

Neue Unterstützung im Team von Brillen Fabritius: Wir begrüßen Herrn Ulrich Oswald, einen weiteren erfahrenen Augenoptikermeister bei uns. Herr Oswald verstärkt uns seit dem 1. Juni 2020. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Beratung aus Meisterhand: Ganze vier Augenoptikermeister sorgen nun für Ihre qualifizierte Beratung. Wir sind durch die Vergrößerung unserer Mannschaft ab sofort auch mittwochnachmittags für Sie da.

Augenoptikermeister Ulrich Oswald

Ab sofort wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten

Ab sofort sind wir wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Montag von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr
Dienstag von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr
Mittwoch von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18:30 Uhr
Donnerstag von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr
Freitag von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr
Samstag von 9.00 – 13.00 Uhr

Ein Schatz für Brillen Fabritius

Ein Schatz für Brillen Fabritius

Seit dem 18. März 2019 läuft in der ARD die neue Trödel-Show “Hallo Schatz – vom Plunder zum Prachtstück”. Die von Victoria Beyer und Oliver “Oli.P” Petzsokat moderierte Sendung hat zum Ziel, upgecycelten, also aufgewerteten Trödel im Wert steigen zu lassen und zu veräußern.

Was wir bei Brillen Fabritius damit zu tun haben? Eine ganze Menge! Auf Burg Adendorf durften wir nämlich ein besonderes Stück begutachten. Das Stück Trödel, das die Verkäuferin zu Geld machen möchte, wurde von Frau Angelika Vienken zu einem echten Kunstwerk umgearbeitet. Mit dem Erlös möchte die Verkäuferin die teure medizinische Behandlung ihres Kindes finanzieren. Das Kunstobjekt wurde uns dann anschließend zum Erwerb angeboten. Haben wir es gekauft, oder nicht? Und zu welchem Preis? Bei “Hallo Schatz” hat Heiko Aldemester, Inhaber von Brillen Fabritius, selbst mit Oliver Petzsokat um den Preis gefeilscht.

Die Künstlerin, Angelika Vienken, sagt über ihr Kunstwerk:

“Dem Buchobjekt liegt die Idee zugrunde, das Sehen auf künstlerische Art und Weise sichtbar zu machen. Hierfür habe ich ein Augenmodell und ein altes Buch mit japanischen Märchen miteinander verbunden. Das Märchenbuch steht für die Situation des Vorlesens, oft generationenübergreifend. So wird die Großmutter eine Lesebrille benötigen, wenn sie ihrem Enkel ein Märchen vorliest. Mit dem Augenmodell und der angedeuteten Brille (mit einem echten Optikerglas :)) wird der Weg der Lichtstrahlen gezeigt: von außen durch die verschiedenen Schichten des Auges bis auf die Netzhaut. Hierbei wird durch die Brechung im Brillenglas das Licht in dem Punkt gesammelt, an dem das Gesehene scharf wahrgenommen wird. Bei unserem Märchenbuch ist das Auge in eine der schönen Zeichnungen integriert, auf der ein alter gebeugter Mann mit langem Gewand, eine Frau im Kimono und eine Papierlaterne zu sehen sind. Das mit Papier aus den Buchseiten umhüllte Augenmodell ist halbiert, so dass Glaskörper, Linse, Iris und Hornhaut gut erkennbar sind. Diese einzelnen Bestandteile des Auges sind wie in einer Explosionszeichnung hintereinander gefügt und werden von den grellorangenen Lichtstrahlen gehalten. Diese korrespondieren farblich mit den Rottönen der Zeichnung. Der schöne Einband ist auch sichtbar, weil das Buch aufgeständert und aufgeklappt wurde. So ist aus dem flachen Buch ein dreidimensionales Buchobjekt geworden!”

Heiko Aldemester, Inhaber von Brillen Fabritius, mit Oliver Petzsokat, Moderator der Sendung „Hallo Schatz – vom Plunder zum Prachtstück“.

Natürlich sind sich Heiko Aldemester und Oliver Petzsokat einig geworden und das erworbene Kunstobjekt stellen wir in unseren Räumlichkeiten aus!

Sie haben die Sendung verpasst? Schauen Sie sie sich doch einfach in der ARD-Mediathek an!

Mehr über die Künstlerin Angelika Vienken erfahren Sie auf ihren Websites und bei ihrem Instagram-Auftritt

liebaeugel.de

minidavincis.de

https://www.instagram.com/liebaeugel/

“Hallo Schatz – vom Plunder zum Prachtstück” wird produziert von Encanto Film und Fersehproduktions GmbH (Produzenten Bettina Böttinger, Stefan Cordes) im Auftrag des WDR als ARD Gemeinschaftsproduktion für Das Erste. Es läuft täglich um 16:10 Uhr bei ARD.

DriveSafe – Sicher fahren mit Brillen Fabritius und Taxi Thelen

DriveSafe – Sicher fahren mit Brillen Fabritius und Taxi Thelen

„Drive Safe“ – das steht für sicheres Fahren. Unsere besondere Aktion mit Carl Zeiss-Brillengläsern ist nun besonders sichtbar. Seit dem 1. November 2018 machen insgesamt drei Taxen von Taxi Thelen aus Lindlar mit „Drive Safe“-Folierung auf unsere Aktion aufmerksam. Holen Sie sich den 100 €-Wechselbonus! Die Aktion läuft noch bis zum 31. Januar 2019.

Zweitbrillen-Aktion mit Carl Zeiss Brillengläsern

Zweitbrillen-Aktion mit Carl Zeiss Brillengläsern

Zweitbrillenaktion bei Brillen Fabritius!

Kaufen Sie zwei Brillen innerhalb von 6 Monaten und Sie bekommen bei der günstigeren Brille 1 Brillenglas kostenlos.

Aktionsbedingungen: 

  • freie Glaswahl aus dem Zeiss Brillenglas Produktprogramm
  • Identische Glaswerte
  • Innerhalb von 6 Monaten möglich
  • nicht auf andere Personen übertragbar

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!