Zeiss Vision Partner

Das exklusive Beratungskonzept von Carl Zeiss Vision bei Brillen Fabritius in Lindlar bietet seinen Kunden eine besonders hohe Beratungsqualität als Kundenservice. Im Kern des Zeiss Vision Partners steht das perfekte Zusammenspiel von Auge und Brillenglas, welches im Resultat das beste Seherlebnis hervorbringt.

Seit nunmehr 70 Jahren sind wir bereits Zeiss Partner und ab 2019 auch ein zertifizierter Zeiss Vision Partner. Nur ausgewählte Augenoptiker erhalten diese spezielle Auszeichnung. Diese wird jährlich überprüft und von Carl Zeiss vergeben.

Die Voraussetzungen für die Qualifizierung sind:

  • innovativste Messtechnik mit dem Zeiss i-Profiler Plus® und i-Terminal 2®
  • Refraktionsausstattung auf vorgegebenem hohen Niveau – bei uns kommt der Zeiss Visuscreen 500® zum Einsatz
  • jährlich wiederkehrende Fort- und Weiterbildungen

Perfekte Abstimmung von Auge und Brillenglas

Der zentrale Gedanke des Zeiss Vision Partners besteht in der perfekten Symbiose von Auge und Brillenglas.

Folgende Komponenten spielen hierbei eine wesentliche Rolle:

  • eine qualitativ hochwertige Beratungsunterstützung
  • der Einsatz innovativster Brillenglastechnik aus dem Hause Carl Zeiss
  • modernste Messgeräte und Videozentrierung

Beim Carl Zeiss Vision Partner stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt. Sie erhalten eine detaillierte Beratung von Meisterhand, bei der Ihre ganz individuellen Sehanforderungen festgestellt werden. Denn diese sind bei jedem Menschen unterschiedlich.

Nach der exakten Ermittlung Ihrer Glaswerte in der Brillenglasbestimmung (Refraktion), wird die optimalste Glasauswahl für Ihre Bedürfnisse in Verbindung mit der Wellenfront unterstützten i-Profilermessung ermittelt (i-Scription Technologie).

Ihre Vorteile durch eine i-Scription Brillenglaslösung sind:

  • 25 x genauere Brillenglasanfertigung
  • Verbesserung des Sehens in der Dämmerung und bei Nacht
  • Minimierung des Streulichtes
  • Kontrastreicheres Sehen auch am Tag

Zeiss i -Profiler Plus® + i-Scription®

Der i-Profiler Plus® ist das innovativste Wellenfront unterstützte Computermesssystem der Firma Carl Zeiss. Mithilfe dieses Messverfahrens lassen sich die für die Brillenglasherstellung notwendigen Messdaten schneller, aber vor allem sehr viel präziser bestimmen.

Subjektive Refraktion (herkömmliche Brillenglasbestimmung)

Die Bestimmungen der Brillenglaswerte beim Augenoptikermeister oder Augenarzt basieren auf der subjektiven Wahrnehmung der Testperson. Mit Hilfe eines Phoropters, einer Messbrille, sowie dem Zeiss Visuscreen 500® Sehprüfsystems wird die Brillenglasstärke sowie die prozentuale Sehschärfe des Probanden ermittelt.

„Wird es besser oder schlechter?“

„Welche Buchstaben können Sie lesen?“

Jeder der einen solchen Sehtest bereits gemacht hat, weiß wie schwierig es teilweise ist, noch kleinste Unterschiede zu erkennen. Außerdem gibt es bei herkömmlichen Brillenglasbestimmungen einige Umstände, die das Ergebnis verfälschen können. z. B. müde Augen nach längerer PC-Tätigkeit, die Tagesform der Testperson oder Medikamente.

Allerdings hat die subjektive Refraktion weiterhin ihre Existenzberechtigung, um beispielsweise die räumliche Wahrnehmung zu ermitteln.

Objektive Refraktion – der i-Profiler Plus®

Jedes Auge ist so individuell wie ein Fingerabdruck, daher vermisst der i-Profiler Plus beide Augen auf Basis der Wellenfronttechnologie. Somit wird quasi eine optische Karte des Auges dargestellt, die bei herkömmlicher Refraktion bisher nicht ermittelt werden konnte.

Ein wesentlicher Vorteil des i-Profiler Plus ist die Messung bei unterschiedlich großen Pupillendurchmessern. Hierbei können die in jedem Auge vorhandenen Fehler der höheren Ordnung ermittelt und auch dargestellt werden. Diese sind ausschlaggebend für die Sehqualität in der Dämmerung und bei Nacht.

 

i-Scription®

Eine nie dagewesene Präzision in der Brillenglasherstellung!

Die Messergebnisse des i-Profiler Plus® und die der subjektiven Refraktion sind die Basis für die i-Scription Brillenglasoptimierung. Mit i-Scription® bietet Zeiss Ihnen individualisierte Brillengläser, die bis auf eine hundertstel Dioptrie genau sind. Bei herkömmlichen Brillengläsern konnte bisher nur auf eine 1/4 Dioptrie genau produziert werden. Der i-Profiler Plus ermöglicht also 25 x präzisere Brillengläser. Dieser Unterschied wird vor allem bei schlechteren Lichtverhältnissen in der Dämmerung und bei Nacht sichtbar. Störende Effekte, wie Überblendungen entgegenkommender Fahrzeuge mit LED oder Xenon Licht werden deutlich minimiert. Aber auch bei Tageslicht profitieren Sie, da Kontraste deutlicher und Farben viel intensiver wahrgenommen werden.

Zeiss i-Terminal 2®

Die besten Gläser nützen nichts, wenn sie ungenau zentriert in Ihrer Brillenfassung verbaut sind. Schon bei geringsten Zentrierfehlern kann eine Brille über 30 % ihrer Leistungsfähigkeit einbüßen. Bei Gleitsichtgläsern kann sogar eine totale Unverträglichkeit die Folge sein.

Wir setzen bei der optimalen Zentrierung der Brillengläser auf den Zeiss i-Terminal 2® .

Der i-Terminal 2® ist ein computerunterstütztes Videozentriersystem aus dem Hause Zeiss. Ausgehend von der Kopf -und Körperhaltung werden alle notwendigen Daten für die Zentrierung Ihrer Brillengläser auf 1/100 mm genau ermittelt.

Der Moment, in dem Ihre Augen
in jeder Situation geschützt sind.
Blaulicht-Filter-Lösungen von ZEISS.

Für das gute Gefühl von Sicherheit –

in jeder Situation.

Im Freien:

Natürliches Licht enthält einen hohen Anteil an blauem Licht.

Im Innenraum:

LED-­Lampen, TV­ und andere Bildschirme strahlen blaues Licht aus.

Ein durchschnittlicher LCD­-Computermonitor erzeugt eine Helligkeit von 250 cd/m², ein klarer blauer Himmel am Mittag ist 32­-mal heller. Direktes Sonnenlicht gleich vieltausendmal heller.

Die zwei Seiten blauen Lichtes

Steuerung des Biorhythmus

Untersuchungen zeigen, dass blaues Licht in einem Bereich zwischen 400 und 520 nm (mit einem Maximum bei 460 nm) für die Regulierung des Melatoninspiegels im Körper und damit für die Steuerung des Biorhythmus und des Wohl­befindens sehr wichtig ist.

Erhöhtes Risiko von Netzhauterkrankungen

Auf der anderen Seite gibt es Studien, die darauf hindeuten, dass eine langanhaltende Bestrahlung mit blauem Licht unterhalb von 460 nm (mit einem Maximum bei 440 nm) zu einer möglichen photo­chemischen Schädigung der Netzhaut führen kann. Diese Schädigung wiederum kann langfristig das Risiko einer Makuladegeneration erhöhen.

Die Funktionsveredelung DuraVision BlueProtect filtert blaues Licht unterhalb und bis zu 440 nm. So bietet sie den nötigen Schutz vor potenziell schädlichen Licht­einflüssen, ohne dabei den Biorhythmus nachteilig zu beeinträchtigen.

Anforderungen an Blaulicht-Filter

Die Intensität von potenziell schädlichem blauen Licht variiert sehr stark in Innenräumen und im Freien. Daher sollten Blaulicht­Filter diesen Faktor berücksichtigen.

Für jeden Kunden das passende Produkt:

Blaulicht-­Filter-­Lösungen von ZEISS.

Das übersichtliche ZEISS-Produktportfolio zum Schutz vor potenziell schädlichem Blaulicht bietet für jeden Kunden die richtige Lösung – immer unter Berücksichtigung des individuellen Schutz­bedürfnisses und der Aktivitäten des Kunden.

Skylet und PhotoFusion von ZEISS sind getönte und selbsttönende Brillengläser, die blaues Licht verschie­dener Intensität filern und dabei gleichzeitig einen 100%­igen UV-­Schutz bieten. DuraVision BlueProtect komplettiert das Angebot jetzt mit einer speziellen Funktionsveredelung, die blaues Licht teilweise redu­ziert. Ideal für die Anwendung in Innenräumen mit geringerer Blaulicht­-Intensität.

Der ZEISS BlueProtect Index (BPI) hilft dabei, für jeden Kunden das richtige Blaulicht­Filter­Produkt aus dem ZEISS Portfolio zu finden. Ganz auf die jeweilige Situation des Brillenträgers zugeschnitten. Mit einem Wert von 100 stellen ZEISS Brillengläser mit Skylet­Tönung den maximalen Schutz dar.

Getönte oder selbsttönende Brillengläser absorbieren blaues Licht teilweise.

ZEISS DuraVision BlueProtect reflektiert blaues Licht teilweise

DuraVision® BlueProtect –

Ideal für Aktivitäten in Innenräumen

ZEISS DuraVision BlueProtect ist eine speziell ent­wickelte Funktionsveredelung für Menschen, die sich besonders viel in Innenräumen aufhalten und dadurch potenziell schädlichem blauen Licht aus­gesetzt sind, das von LEDs, Fernsehern, Computer­bildschirmen oder Tablets ausgestrahlt wird.

DuraVision® BlueProtect

ZEISS DuraVision BlueProtect reflektiert Teile dieses blauen Lichts und hindert es daran, in das Auge zu gelangen.

Die ZEISS Funktionsveredelung reduziert die Trans­mission in einem spektralen Bereich von 380 bis 455 nm (potenziell gefährliches blaues Licht) auf einen BPI von 15 bei gleichzeitig hohem Transmissionslevel über 460 nm zur Aufrechterhaltung des natürlichen Biorhythmus.

Zusätzlich bietet DuraVision BlueProtect alle Eigenschaften einer ZEISS Premium-Veredelung.

DuraVision®
BlueProtect

BPI 15

Außerordentliche
Härte

Leicht zu
reinigen

Erhältlich auf farblosen Materialien, PhotoFusion und Transitions: 1.5, 1.6, 1.67, 1.74